Startseite
    Tagebuch
    Musik
    Kritiken
  Archiv
  Wunschliste
  Zitate

 

http://myblog.de/batgirl

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
01. Juni




Hab mich so lange nicht gemeldet, weil Myblog gesponnen hat, als ich Zeit hatte und diese mir ansonsten gefehlt hat.

So. Am 29 Juni ist...nix passiert o_O Kann mich nicht erinnern. War im Internet und abends EM gucken. Spanien hat's verdient. Wenigstens ein blutiger Ballack. Rawr xDD Mit den Freunden EM gucken ist eh totaler Schwachsinn. Gosh, Benedikt und Kai haben sich darüber gestritten ob man in der Luft oder im Wasser mehr Benzin verbraucht und grah. Ich hätte denen fast was an den Kopf geworfen. Dann meinte noch die Hälfte Basketball spielen zu müssen. Hatten wir uns nicht zum Fußballgucken getroffen?
Aber Momo hat mir geschrieben. Aww <3

Am nächsten Tag, dem 30. Juni, hieß es dann: Praktikum. Ich hab mir vorgenommen selbstbewusster und offener zu sein. Niemand weiß wie unsicher ich wirklich bin, also kann ich auch selbstsicher tun, das hat den gleichen Effekt wie selbstsicher sein. Mich durchschaut keiner, weil niemand wirklich auf mich achtet. Jedenfalls hab ich mir echt vorgenommen wieder ein Stück über mich hinaus zu wachsen.
Ich musste allein die Liste der verkauften Sachen des Wochenendes überprüfen und es hat ganze 3 Stunden gedauert und dann hatte ich immer noch nicht alle zusammen. Das Problem ist, dass nur auf der Liste steht wo das Ding ungefähr zu finden sein könnte und wie es heißt. So. Jetzt stehst du vor einer Bücherwand und suchst einen Titel namens “Wege zum Glück”. Da gibts dann “Weg durch Glück”, “Wege und Glück” “Weg zum Glück”, “Glück und der Weg dahin”, “Such dir Wege zum Glück” und blah, was nicht noch für Variationen. Ich kannte mich ja gar nicht aus mit dem Laden und wo die Bücher stehen, deswegen war es so langwierig und erfolglos u_u Dann Mittagspause gehabt. Es gab Nudeln und Anna ist happy, weil Anna liebt Nudeln. Da waren auch die Bohnen und das Fleisch egal. Später hab ich die verkauften Sachen aus dem Lager dann nachgeräumt, was lustig ist, weil man für eine Kerze in's Lager räumt XD Dieser Laden ist so mini. Dann durfte ich bei Bestellungen helfen, was leicht kompliziert ist und ich sollte morgen [heute] dann die Bestellungen für meine Schule [tausende von Büchern] allein machen O_O Dann kam ein Verleger, der mal total nett war. Aww. Hat Rotwein geschenkt und sich entschuldigt, dass er für mich keinen hat. Und er sah gut aus, irgendwie total nett und agil. Der perfekte, junge Opa. Dann hab ich mit meiner Chefin darüber geredet, dass ich nach Bayern will nächstes Jahr und da hat sie....sie hat....angeboten, dass sie sich mal umhört und mich vorschlägt, weil ohne Beziehungen ist das alles schwieriger und omb, ich bin so dankbar. Jaaaaaah, das Problem ist, dass sie natürlich hauptsächlich Beziehungen zu katholischen Buchhandlungen hat, was mir nicht so passt. Aber nicht ausschließlich. Und besser als gar nichts, rly. Omb, ich hab plötzlich bessere Chancen. Danke, Carola. Oh, danke. Ich durfte dann auch früher gehen, damit ich den früheren Bus noch kriege.


Nach dem Praktikum in der Hitze bin ich nach Hause gefahren. Von da aus Sabrina angerufen, dann Nadja, die sich beide in meiner Abwesenheit gemeldet hatten. Dann nach Sabrina gefahren und sie und den Rahmen für Robins Geschenk abgeholt. Dann kurz frisch gemacht und das Geschenk in aller Eile zusammengebastelt [Kunstbild + Bilderrahmen + schöne Erinnerungen drum herum geschrieben] und ann sind wir schon losgefahren um Sonja mitzunehmen und dann nach Robin zu düsen. Der hatte ja Geburtstag. Gut, ich hab ein paar mal abgebockt, aber ansonsten bin ich in Ordnung gefahren. Eigentlich. XD Sabrina hat sich in den Kurven am Sitz festgekrallt. Fand ich lustig.

Bei Robin gab's dann erstmal die Geschenkebetrachtung und alle waren so baff von meinem Bild und Sabrinas Collage [die auch echt geil war – sie hat Bilder von allen und alles, was Robin mag, eingebaut]. Dann gab's Essen. Lecker Spaghettipizza. Sabrina findet mich eklig deswegen xD Maria musste früh wieder gehen, was schade war. Wir haben dann später noch Per Anhalter durch die Galaxie geguckt. Origineller Humor, hat mir gefallen. Nur das Ende fand ich persönlich schlecht. Hatte mehr erwartet. Dann mussten wir auch schon fahren, weil Robin, Kai und ich am nächsten Tag ja arbeiten mussten. * sigh* Aber ich war eh total müde. Auf der Rückfahrt hat mich Sabrina total wahnsinnig gemacht, weil sie nachts immer so panisch ist, dass ein Tier vor's Auto rennt. Sie hat ja mal ein Wiesel überfahren und ist so tierlieb, dass sie für ein Tier auch einen lebensgefährlichen Unfall bauen würde. Jedenfalls hab ich auf's Gaspedal gedrückt XD
Aber in ihrem Dorf war da echt ein Reh o___o Und dann, als sie ausgestiegen war, war da auch noch eine Katze. Und dann das Dorf runter ein Wiesel oder sowas. Und dann nochmal ein Reh [oder war es das Gleiche?] und dann vor meiner Straße noch was Rattenartiges. Ich bin 30 in einer 70-Zone gefahren. Klar, ich halte drauf, wenn es nicht anders geht. Lieber das Tier, als meine Insassen und ich. So tierlieb ich auch bin. Aber wenn ich mit einem Reh zusammen stoße... Außerdem kann ich mir den Schock sparen.

Ich hab dann einen Anruf und eine SMS von Sabrina verpasst und hab ihr erst am nächsten Morgen geantwortet, dass ich gut angekommen bin ^^ [“FAHR VORSICHTIG!!!” “Ja, ist ja gut.” o-O ← bevor sie ausgestiegen ist]. Hoffentlich konnte sie schlafen schlechtes Gewissen *

Heute, am 01. Juli [Wtf, ist der Juni schon rum??], war mir sehr, sehr schwindelig, als ich aufgestanden bin. Wohl wegen dem wenigen Schlaf und dem wenigen Trinken. Hab mich trotzdem hingequält. Bah, die Busfahrt ist immer so eine Zumutung und dann den Berg hoch zu laufen -__- Ich bin jeden morgen so verschwitzt, wenn ich ankomme. Echt geil. Und ich hatte echt Angst vor den Schulbuchbestellungen, die dann aber gar nicht kamen. Ich musste die übliche Liste der verkauften Dinge durchkriegen und hab's in 1/3 der Zeit vom letzten Mal geschafft oO Und es war fast alles auffindbar. Dann hab ich nachgefüllt. Carola hat mir erzählt, dass die Leute aus der Küche [wir verkaufen ja auch Lebensmittel] ein paar Dinge in den Listen differenziert haben wollen und wir kein Programm haben, das das erledigt. Heißt wir müssen alle Produkte per Hand im Computer in andere Gruppen einteilen. Eine sehr, sehr stupide Arbeit. Carola saß bis acht Uhr gestern da dran o_O Das musste ich heute also den ganzen Tag machen. Stupide irgendwelche Nummern ändern. Krass wie viele Orgel-CDs wir da haben bzw. Je hatten und wie gleich die klingen.
[ Irgendwann hab ich dann aus Piano-Oratorium in Gedanken Piano-Orgie gemacht und fand's lustig. Dann kam aber noch ein Oratorium und noch eins und noch eins und dann hab ich's gelassen u_u Gott hasst mich. ]
Aber zum Glück gibt's die ellenlange ISBN Nummer, die man in rasender Geschwindigkeit in den Nummernblock hauen muss, sonst nimmt der PC sie nicht an * wird darin aber immer besser* Carola und Bruder Cornelius und ich haben das am Vormittag gemacht und viel geschafft. Aber die Nachmittagsbesetzung wollte lieber Kaffee essen. Ich mag die alle nicht. Obwohl die eine einen österreichischen [?] Akzent hat, der mich stark an jemanden erinnert und das verwirrt mich xD Aber sie ist doof. Wie alle, außer Carlola, Bruder Martin und Bruder Cornelius. Jah. Ich hab auch keinen Bock mich mit der Nachmittagsbesetzung anzufreunden. Jedenfalls sind mir meine Beine fast weggebrochen, ich musste die ganze Zeit stehen. Und es war so unerbittlich heiß. Und diese scheiß Kühlschränke surren so laut. Ich nehm das mal auf, wenn ich dran denke. Bah.

Das Geilste war der eine Opa “Was für die Kinder: Urlaub im Kloster. Darüber freuen sie sich sicher.” Ich dachte nur so “Wo lebst du denn?” Lol.
“OMB, OPA! Das hab ich mir schon EWIG gewünscht! Was soll ich mit einer Xbox? Ich geh in's Kloster!! YAAAYYY.” Ja, ne, is kla.

Busfahrten sind the fuck bei so einem heißen Wetter. Da drin sind 90°C und dann muss man auch noch Berge hoch laufen -___- Ich beweg mich heute nicht mehr.

Angeblich will Sabrina heute in's Internet UND [nach 7 Monaten endlich] in mein ConHon zeichnen. Macht sie eh nicht. Weder das eine, noch das Andere. Morgen früh hab ich zum Glück frei. Muss nur Nachmittags kommen. Mal gucken, ob ich das Auto nehme.
1.7.08 20:18


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung