Startseite
    Tagebuch
    Musik
    Kritiken
  Archiv
  Wunschliste
  Zitate

 

http://myblog.de/batgirl

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
05. Januar



Ein sehr seltsamer, vermischter, wirrer Eintrag.

Ich bin wieder Zuhause. Und es ist, wie in ein Leben einer anderen Person zu kommen. Oder in ein Leben, das weit zurückliegt... Ich fühle mich hier nicht mehr Zuhause. Nicht nur, weil es teilweise echt ungemütlich und unfreundlich ist, sondern weil ich mich weiterentwickelt habe und das hier nun nicht mehr zu mir passt. Ich muss den Kokon aufbrechen.

Die Zugfahrt war so gut wie unproblematisch. Außer, dass mal eine Notbremse gezogen wurde und es polizeiliche Ermittlungen in meinen Zügen gab...hab das nur mitbekommen, weil es deswegen zu Verspätungen kam. Und so ein komischer Kerl war am Ende noch im Zug. Ich glaub, der war betrunken...
Ich glaube nicht, dass ich noch was zum Aufenthalt bei Zeo sagen muss. Geht auch eigentlich niemanden was an. Trotzdem beantworte ich Fragen (aber nicht alle >_>), wenn irgendwer was wissen will.

Aber wir haben einen Schneeman gebaut, am Donnerstag, glaube ich, war es. Schorsch :D Es war SEHR viel Arbeit, wobei Zeo eigentlich das Meiste gemacht hat [und das sehr gut!]. Aber es war sehr, sehr spaßig.
Der Aufbauprozess mit Zeo x3
Der fertige Schorsch
Schorsch angezogen
Aber Schorsch durfte nicht lange leben. Irgendwelche Scheißkinder haben ihm den Oberkörper weggetreten und in seinem Kopf Böller gezündet. Wir haben ihn notdürftig wieder aufgebaut. Aber auch das hielt nicht lange. Am nächsten Tag war er völlig zerstört. Wir konnten nichts mehr tun.
Warum Leute sowas tun, weiß ich nicht. Jedenfalls ist es viel spaßiger sowas aufzubauen, als es zu zerstören. Wir hatten unseren Spaß und wir haben ja noch die Bilder :D

-----------------------------------------------------------

Die Schranken gehen runter. Langsam reicht es. Ich hab im letzten Jahr wirklich öfter mal versucht ein paar Menschen, die mir viel bedeuten, zu treffen, aber wurde nur enttäuscht. Manchmal ging es auch von mir aus nicht, aber die überwältigende Mehrheit der Fälle war, dass der andere Part nicht konnte. "Nimm's nicht persönlich.", hat Zeo gemeint. Ich kann nicht anders. Ich nehme es persönlich. Schließlich ist es immer bei mir und nur bei mir. Immer wieder kommt eine Absage und die Versprechen auf Nachholung werden nie eingehalten. Ich meine...bin denn nur ich es, die das Treffen will? Bin ich so furchtbar, dass man mich nicht treffen möchte?
Bis jetzt habe ich durchweg gute Resonanzen von den Leuten bekommen, was mein Verhalten und meine Persönlichkeit betrifft. Entweder war das gelogen oder ist veraltet. Ich muss mir ernsthaft Gedanken darüber machen was meine "Freunde" eigentlich so von mir denken.
Ich bin sauer. Wirklich. Ich hab jetzt auch die Nase voll. Ich werde niemanden mehr sagen, dass ich dann und dann Zeit habe und die Person gern sehen würde. Ich hab auch weder die Zeit noch das Geld dafür (weil ich das ja auch immer bezahlen soll...). Ich hab jetzt noch 3 Monate Schule und danach werde ich umziehen. Also wird meine Zeit und mein Geld woanders hinfließen.

Ich bin so wütend, weil es wirklich Menschen sind, die ich verdammt gern hab und die ich sehr schätze. Ich hätte euch wirklich gern getroffen.

Trotzdem bin ich IMMER bereit nach einem Termin und einer Möglichkeit zu suchen, wenn jemand mich wirklich gern treffen möchte. Nur müsst ihr dann auf mich zugehen. Ich würde mich wahnsinnig freuen.

Das Thema ist jetzt für mich abgeschlossen. Ich kann niemanden zwingen.

-----------------------------------------------------------

Ehrlich gesagt bin ich ein wenig enttäuscht über die Geschenke zu Weihnachten. Nein, ich bin nicht geschenkegeil. Und meine Freunde waren dieses Jahr wirklich einfallsreich und sehr lieb :D <3!! [Special thanks to Andromeda x3] Aber...meine Familie war ein bisschen...Ich hab von meiner Mutter ein Buch und zwei Fünfziger bekommen [wovon einer schon draufgegangen ist *zu Zeo guck*]. Nicht, dass ich mich beschweren würde, dass es zu wenig Geld ist - weiß gott nicht - aber einfach...die Einfallslosigkeit. Ich meine, ich hab sogar extra einen Wunschzettel geschrieben. "Ich hatte keine Lust nach deinen komischen DVDs zu suchen." Na danke, dass man sich so viel Mühe und Gedanken um mich macht o_o

Ich hab keine wirkliche Lust und Zeit meine Geschenke zusammenzusuchen und zu fotografieren. Jedenfalls hab ich bekommen:
Schokolade und Geld von den Menschen, bei denen ich Zeitungen austrage
Eine kugelrunde, große Plüschkuh xD
Kekse und Schokolade und eine witzige Karte von Kaiba-Büro höchstpersönlich xDD
Noch mehr Schokolade und eine schöne Karte mit Foto
Batman: Gotham Knight
Der unglaubliche Hulk
The Dark Knight
V for Vendetta
Sweeney Todd
Iron Man
Der unglaubliche Hulk
Das Schweigen der Lämmer
Roter Drache
[Die DVDs sind zur Hälfte mitfinanziert, also nicht denken mein Christkind wäre ein Bonze]
Bis(s) zum Abendrot und Geld
Eine seltsame Komode mit allerlei Zeugs drin
Noch mehr Süßigkeiten

o__o Ich ... hab gar keinen Hunger mehr auf Süßigkeiten XD Jetzt liegt hier alles so rum und ... ich glaub ich hab noch nie so viel Süßes bekommen. Zum Glück hat das ja alles ein langes Haltbarkeitsdatum. Und ich liebe alle DVDs und jah. Das Strange ist, dass das ja noch nicht alles war. Freitag ist meine Geburtstagsparty da krieg ich wieder Geschenke >_< *ist das schon ein bisschen viel* Ich find das jedes Jahr strange, aber mein Geburtsdatum fällt halt so doof. Freu mich trotzdem drauf und hoffe, dass mir niemand die gleichen DVDs nochmal schenkt o_o

-----------------------------------------------------------

Es ist nicht schön wieder hier zu sein. Ich bin die ganze Zeit damit beschäftigt irgendwelche Sachen zu erledigen, aufzuräumen und meine Familienmitglieder von mir fern zu halten.

Mein Bruder ist jetzt beim Bund. Hm. Ich musste ihm gestern noch die Zugverbindungen raussuchen, weil er einfach zu doof dazu ist. Der hätte nichtmal gesehen, dass er umsteigen muss >_> Und wie er vom Bahnhof zur Kaserne wollte, wusste er auch nicht. Angeblich wollte er mich vom Bahnhof abholen, wenn sein Auto nicht kaputt wäre. Tz, wer's glaubt. Und eigentlich wollte er gar nicht, dass ich das mit dem Zug für ihn nachgucke, aber Mum halt, weil sie ihm bei sowas nicht vertraut. Zu Recht. Jetzt ist er erstmal irgendwo in Hessen und wird vllt endlich mal ein wenig erzogen.

Um, jah. Viel zu tun. Viel durcheinander.

Edit:
Als ich gestern nach Hause und durch München fuhr, sah ich das Gebäude des Gräfe und Unzer Verlags. Der Verlag, der mich interviewt hat. Das Gebäude war wirklich schön und es wäre ein Traum dort zu arbeiten. Ohje, ich bin so aufgeregt was das mit den Ausbildungsplätzen noch geben wird.

Es schneit. Fast ununterbrochen. Ich liebe es. Wenigstens etwas Schönes hier.

Die Ich-Seite wurde stark verändert.
5.1.09 19:49


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung